Ethnologie / Ritualgegenstand für Totenkult, Eisenschlange

Ritualgegenstand für Totenkult, Eisenschlange

Ritualgegenstand für Totenkult. Die Schlange wird neben einem Glockenspiel in den Boden gesteckt. Laut Donator auf einem Pharmazie-Kultmarkt erworben.

Herkunft: Afrika, Benin, Littoral, Cotonou
Datierung: 1974
Material: Blech, geschnitten
Masse: H 30 x B 2,2 x T 0,1 cm
Inventarnummer: VK 2005.240

Provenienz:
- 26.09.1999: Hans und Ursula Greuter (29.01.1928-06.10.2022), Schenkung
- Kulturmuseum St. Gallen

Zur Sammlung hinzufügen

Zurück

Image

Ähnliche Objekte

Tanzwedel

Orakelbrett, Ifa Brett, Divinationsbrett, Wahrsagebrett

Klangstab in Gestalt eines Ibis-Vogels (Unheil ankündender Vogel)

Ritualstab Doppelgesicht