Becher

"Becher"

Die Wandung ist durch drei getriebene Cäsarenköpfe, die dazwischen liegenden Felder durch plastische Blumen verziert.

Herkunft: Europa, Lettland, Riga
Datierung: Ende 17. Jh.
Material: Silber, teilweise vergoldet getrieben, gepunzt
Masse: T 11,5 cm
Inventarnummer: G 17637

Provenienz:
- 31.12.1968: Giovanni Züst (1887-1976 ), Schenkung
- 1964: Auktionshaus Stuker, Ankauf
- Kulturmuseum St. Gallen

Zur Sammlung hinzufügen

Zurück

Image

Ähnliche Objekte

Teetasse (Koppchen) mit Untertasse

Flasche, Glasflasche

Inro 6 Teilig

Salbgefäss (Unguentaria oder Balsamarion)